Baxmann

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Stadt Hessisch Oldendorf,

die Baxmann Stadt.

 
Historische Stadtführungen

... lassen Sie sich von Cord Baxmann und Anna von Bismarck in die Vergangenheit entführen.

folgen Sie uns ...

 
 
 Der Baxmann

Von 1599 bis 1690 lebte ich als Türmer, Wirt und Kaufmann in Hessisch Oldendorf.
Da ich mir im Laufe meines Lebens ein beachtliches Vermögen erwarb, war ich meinen Mitmenschen nicht ganz geheuer und deshalb wurde ich gemieden.
Nach meinem Ableben erschien ich als „Untoter“ weiterhin in der Stadt und erschreckte damit die Menschen. Darum wurde ich mit Hilfe von Mönchen aus der Stadt in den Süntel verbannt. Dort sollte ich die Blutbachquelle mit einem Sieb ausschöpfen, was mir durch eine List auch gelang. Damit war der Bann gebrochen.
Schnell wurde ich erneut in den Süntel verbannt und sollte nun die Quelle mit einem Fingerhut leeren.
Daran arbeite ich nun schon seit über 300 Jahren; bis heute ist es mir nicht gelungen und so lebe ich weiterhin ruhelos im Süntel.

Manchmal komme ich aber noch heute in die Stadt, - nicht um euch zu erschrecken, sondern um euch die Schönheit unserer Heimat zu zeigen und um aus den vergangenen Zeiten zu berichten.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü